Wir Deutschen haben eine ganz besondere Beziehung zur Kartoffel. Wir lieben sie! Dabei musste erst ein Monarch seinen Untertanen die wertvolle Knolle aufzwingen. König Friedrich der II. von Preußen erließ nämlich mehrere, so genannte, Kartoffelbefehle um die Bauern in seinem Land dazu zu bringen Kartoffeln großflächig anzubauen. Anlass dafür war 1746 eine Hungersnot in Pommern. Die Gründe dafür waren, dass die Kartoffel sehr nahrhaft ist, wenig Ansprüche an den Boden stellt und widerstandsfähiger als Getreide gegen Nässe ist. Er ließ deshalb die Bauern im Anbau unterweisen und sorgte so dafür, dass sich die Kartoffel etablierte.  Wenn ihr mal das Grab von Friedrich dem Großen besucht, nehmt eine Kartoffel mit, denn noch heute legen Besucher dort Kartoffeln zur Erinnerung an die Kartoffelbefehle ab. 

Vegane Türkische Teigtaschen – Poğaça
Vegane Türkische Teigtaschen – Poğaça
Weiter zum Rezept
Gemüse Rahmbratkartoffeln
Rahmbratkartoffeln mit Gemüse
Weiter zum Rezept
Indisches Kartoffel Rahm Curry
Veganes Indisches Kartoffel Rahm Curry
Weiter zum Rezept