Kartoffel Gemüse Klöße

Kartoffel Gemüse Klöße

Dieses Rezept ist eine spannende Kombination aus guten deutschen Kartoffeln, Gemüse und einer großartigen Knoblauch Bockshornklee Sauce. Diese verleiht dem Gericht eine besondere indische Note. Das macht die Kartoffel Gemüse Klöße so richtig schön exotisch. Die Soße selbst ist jedoch so gut, dass wir sie als eigenes Rezept online gestellt haben, damit sie besser gefunden wird. Deshalb findet ihr hier das Rezept für die Klöße und wenn ihr diesem Link folgt, das Rezept die Soße. Im Video bekommt ihr dann alles zusammen zu sehen.

Leckere Kartoffel Gemüse Klöße

Das Rezept selbst ist aus dem Buch „Vegane Indische Küche“ von Richa Hingle welches im Unimedica Verlag erschienen ist. Es enthält 150 traditionelle und kreative Rezepte, die nachzukochen richtig Spaß macht. Die selbst gemachten Klöße mit der wunderbaren Knoblauch Bockshornklee Sauce gehören zu meinen Lieblingsrezepten aus dem Buch.

Die Gewürze machen den Unterschied

Die oftmals exotischen Gewürze, die in den indischen Rezepten Verwendung finden, werden von der Autorin übrigens ausführlich erklärt und wenn es möglich ist, werden Austauschgewürze angeboten. Das gefällt mir persönlich sehr gut, da es ja durchaus vorkommen kann, dass man ein seltenes Gewürz mal nicht im heimischen Gewürzregal hat. Wenn ihr die indische Küche ebenfalls zu schätzen wisst, solltet ihr dieses Rezept unbedingt ausprobieren.

Was benötigt ihr für dieses Rezept?

Das Rezept selbst stammt aus dem Buch Vegane Indische Küche*von Richa Hingle. Besondere Küchengeräte benötigt ihr dafür nicht. Das Garam Masala habe ich selbst gemischt. Wie das geht habe ich euch unten bei „Tipps und Tricks“ aufgeschrieben. Wenn euch das zu aufwendig ist findet ihr bei Amazon einige fertige Gewürzmischungen*.

Unsere Empfehlungen:

Rezept: Knoblauch Bockshornklee Soße
Kauftipp: Garam Masala – fertige Gewürzmischungen*
Buchempfehlung: Vegane Indische Küche* von Richa Hingle


Werbung

Zeitaufwand und Rezeptinfos

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde
Ernährung :Vegane Küche
Gericht :Kartoffelgerichte
Schwierigkeit :einfach
Kosten :bis 5 €
Zeitaufwand :recht schnell zubereitet
Eigenschaften :glutenfrei, laktosefrei, sojafrei

Unser Video zum Rezept

Die Im Video verwendete Musik ist von Kevin Mac Leod Intro: Heartwarming Titel: Vadodora Lizenz: Royalty free music Website: www.incompetech.com

Zutaten

Kartoffel Gemüse Klöße

  • 2 TL neutrales Pflanzenöl
  • 75 g Zwiebel, fein gehackt
  • 5 Knoblauchzehen, sehr fein gehackt
  • 1 Stück Ingwer, sehr fein gehackt
  • 4 mittlere Kartoffeln, gewürfelt
  • 60 ml Wasser
  • 75 g Möhren, gehackt
  • 115 g grüne Bohnen, Blumenkohl, Weißkohl oder anderes Gemüse, gehackt
  • 75 g grüne Erbsen, frisch oder Tiefgekühlt
  • 1/2 TL Salz, nach Geschmack
  • 1 1/2 TL Garam Masala, selbst gemischt oder fertig gekauft
  • 2 TL Koriander, gemahlen
  • 1 TL Kurkuma, gemahlen
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • 90 g Semmelbrösel

Portionen:4Portionen

Werbung

So wird´s gemacht

Kartoffel Gemüse Klöße

  • Das Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Zwiebeln im heißen Öl in 5 Minuten glasig dünsten. Knoblauch und Ingwer zufügen und 2 Minuten anbraten. Dabei häufig umrühren, damit der Knoblauch nicht anbrennt. 
  • Die gewürfelten Kartoffeln und das Wasser zur Mischung in die Pfanne geben, umrühren und abgedeckt 12 Minuten köcheln lassen. Gut umrühren. Die Möhren, das restliche Gemüse, die Erbsen und das Salz untermischen. Wenn die Kartoffeln bereits am Pfannenboden ansetzen, einen weiteren Esslöffel Wasser zufügen. Abgedeckt auf mittlerer Stufe 12–14 Minuten köcheln lassen, bis Kartoffeln und Gemüse zart sind. 
  • Das gegarte Gemüse in eine große Schüssel füllen und leicht abkühlen lassen. Mit dem Kartoffelstampfer oder den Händen zerkleinern. Garam Masala, Chaat Masala, Koriander, Kurkuma und Cayennepfeffer untermischen. Mit Salz abschmecken. Die Hälfte der Semmelbrösel untermischen. Die Masse soll leicht formbar sein. Ist sie noch zu feucht und fällt auseinander, mehr Semmelbrösel untermischen. Dann ca. 20 Kugeln mit 2,5–3 cm Durchmesser aus der Masse formen und in den restlichen Semmelbröseln wälzen.
  • In einer Pfanne 1–2 TL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Pfanne leicht schwenken, um das Öl gleichmäßig darin zu verteilen. Kugeln in die Pfanne legen und 4-6 Minuten rundrum goldbraun braten.

Tipps und Tricks

Die Kartoffelklöße könnt ihr auch im Backofen zubereiten. 
Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Die Klöße auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und leicht mit Öl besprühen oder bestreichen. Im vorgeheizten Ofen 10–12 Minuten backen und dann nach Bedarf noch 1–2 Minuten unter dem Ofengrill bräunen.
Garam Masala selbst mischen:
30 g Koriandersamen
15 g Kreuzkümmelsamen
6–8 Zimtstangen
8–10 schwarze Kardamomkapseln
2 EL grüne Kardamomkapseln
2 EL Gewürznelken
1–1 ½ EL schwarze Pfefferkörner
10–12 indische Lorbeerblätter
1 Muskatnuss (optional)
Habt ihr dieses Rezept schon ausprobiert?Markiert uns @mehralsrohkost oder tagged #mehralsrohkost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
28 ⁄ 2 =