Vegane gefüllte Teigtaschen

Gefüllte Teigtaschen sind insbesondere in Europa und Asien weit verbreitet. Man kennt sie als Dim Sum, Empanada, Maultaschen, Piroggen, Poğaça, Ravioli, Tortellini und unter vielen anderen Namen. Es gibt sie klein und groß, sie werden gedämpft, gekocht oder gebacken, aber ganz oft sind sie mit Fleisch oder tierischen Produkten befüllt.

Ob Dim Sum, Empanada oder Maultasche, gefüllte Teigtaschen sind wunderbar

Da lag es nahe, mich an einer veganen Teigtasche zu versuchen. Dabei hat Tofu den Fleischanteil ersetzt und für eine gute Würze gesorgt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und schmeckt richtig gut. Gefüllte Teigtaschen sind dazu noch sehr einfach in der Zubereitung. Wenn ihr noch andere Teigtaschen ausprobieren wollt haben wir noch türkische Poğaça und afrikanische Teigtaschen im Angebot.

Infos und ZutatenRezept VideoDeine Meinung | bisher 2 Kommentare
Gefüllte Teigtaschen
Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 30 Minuten

Infos zum Rezept

Vegane gefüllte Teigtaschen

Gefüllte Teigtaschen gibt es in vielen verschiedenen Varianten, wie z.B. Maultaschen, Ravioli oder Dim Sum. Dieses Rezept ist jedoch völlig vegan.

Gericht Nudelgerichte
Eigenschaft(en) laktosefrei
Schwierigkeitsgrad einfach
Kosten bis 5 €
Zubereitungszeit zeitaufwändig
Ernährungsform Vegane Küche

Zutaten

Portionen : 32 Teigtaschen
  • 400 gr Mehl
  • 2 TL Salz
  • 200 ml Wasser
  • 200 gr Tofu
  • 1-2 EL Sojasoße
  • 1-2 TL Vegane Brühe
  • 1 TL Bohnenkraut
  • 1 TL Petersilie
  • 1 TL Knoblauchgranulat
  • 1 Champginon groß
  • 1 Zwiebel klein
  • 2 EL Paniermehl
  • 25-50 ml Sojamilch oder Wasser

Anleitungen

  1. Zuerst bereitet ihr den Teig vor. Hierfür mischt ihr das Mehl mit dem Salz, gebt Wasser hinzu und knetet den Teig ca. 10 Minuten. Während der Teig ruht könnt ihr die Füllung vorbereiten. Ihr müsst einfach den Tofu in eine Schüssel bröseln und die restlichen Zutaten hinzugeben. Wer keine Lust hast den Champignon und die Zwiebel zu schneiden kann einfach eine kleine Küchenmaschine benutzen. Wenn ihr wollt könnt ihr zum mixen etwas Wasser hinzu geben, dann werden die Zwiebel und der Champignon etwas feiner. Nun, wie im Video gezeigt, die Teigtaschen befüllen und 30 - 45 Minuten dämpfen.

     Guten Appetit!

Tipps und Tricks

Wenn ihr keinen Dampfautomat habt, könnt ihr die Teigtaschen natürlich auch in einem Topf mit Dämpfeinsatz machen. Ihr könnt bei Zubereitung in die Füllmasse auch ein wenig pflanzliches Fett zugeben, wenn euch das besser schmeckt. Wir haben allerdings keinen Unterschied geschmeckt und verzichten deshalb darauf.


Wenn Du dieses Rezept drucken willst, einfach hier klicken!
Die Im Video verwendete Musik ist von Kevin Mac Leod
Intro: Heartwarming
Titel: Sovereign
Lizenz: Royalty free music
Website: www.incompetech.com
Eure Kommentare zu diesem Rezept
Wenn Dir das Rezept gefällt oder Du eine Frage hast, laden wir Dich ein hier einen Kommentar zu hinterlassen. Natürlich ist auch konstruktive Krikik und Verbesserungsvorschläge immer gern gesehen. Wir bemühen uns selbstverständlich zeitnah auf eure Kommentare zu antworten.
2 Kommentare

Sag uns Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Links auf dieser Seite mit einem Sternchen ( * ) versehen sind, dann handelt es sich dabei um so genannte Affiliate Links. Wenn ihr über einen dieser Links ein Produkt kauft, erhalten wir dafür eine kleine Provision. Der Preis für euch ändert sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt damit unsere Arbeit.