Vegane Waffeln ohne Ei und Milch

Vegane Waffeln

Gestern haben die Kinder sich Waffeln gewünscht. Also habe ich mal meinen Rezepte Karteikasten durchforstet und ein Rezept von meiner Oma gefunden. Dies war natürlich nicht vegan sondern enthält wie früher üblich Ei und Milch. Das sollte nicht so schwer zu ändern sein.

Die veganen Waffeln werden schön kross

Diese beiden Zutaten habe ich gegen Flohsamenschalen und Sojamilch ausgetauscht, da ich gerade mit Flohsamen in den letzten Wochen einige sehr interessante und positive Erfahrungen gemacht habe. Das Ergebnis war entsprechend überzeugend, die Waffeln schön kross und vor allem sehr lecker. Wenn ihr das auch mal ausprobieren möchtet findet ihr hier das Rezept.


Werbung

Zeitaufwand und Rezeptinfos

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 45 Minuten
Ernährung :Vegane Küche
Gericht :Fingerfood, Naschereien
Schwierigkeit :einfach
Kosten :bis 5 €
Zeitaufwand :zeitaufwändig
Eigenschaften :laktosefrei

Unser Video zum Rezept

Die Im Video verwendete Musik ist von Kevin Mac Leod Intro: Heartwarming Titel: At Rest Lizenz: Royalty free music Website: www.incompetech.com

Zutaten

  • 500 gr Mehl
  • 250 gr Zucker
  • 250 gr Margarine, weich, oder neutrales Öl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 TL Flohsamenschalen
  • 200 ml Wasser
  • 500 ml Sojamilch

Portionen:20Waffeln

Werbung

So wird´s gemacht

  • Zuerst müsst ihr die Flohsamen in das Wasser mischen, damit diese quellen können. Nun mixt ihr mit dem Handrührgerät den Zucker, die Margarine und den Vanillezucker. Jetzt gebt ihr die eingeweichten Flohsamen hinzu und mixt alles gut durch. Nun etwas Sojamilch hinzugeben und noch einmal kurz mixen. Jetzt die übrige Sojamilch, das Mehl und das Backpulver hinzugeben und alles zu einem leckeren Waffelteig rühren. Den Teig ca. 10 Minuten stehen lassen, bevor ihr ihn im Waffeleisen ausbackt! 

Tipps und Tricks

1 TL Flohsamenschalen + 50 ml Wasser entspricht meiner Erfahrung nach der Menge eines Eis.
Ich habe mein Waffeleisen auf die mittlere Stufe gestellt und jede Waffel 5 Minuten gebacken! Das Ergebnis waren recht krosse Waffeln. Wenn ihr heiße Kirschen drauf gebt, werden sie schön weich, aber nicht matschig, wie sonst üblich. Anfangs hatte ich etwas Stress, die Waffeln aus dem Waffeleisen zu lösen, aber als ich die richtige Temperatur und Zeit gefunden hatte ging es ganz gut.
Habt ihr dieses Rezept schon ausprobiert?Markiert uns @mehralsrohkost oder tagged #mehralsrohkost

2 Antworten

  1. Manuela sagt:

    Da sind die bisher fluffigsten veganen Waffeln, die ich bisher probiert habe. Super-lecker, die wird es ab jetzt öfter bei uns geben. Danke fürs tolle Rezept!

    • Nicole sagt:

      Hallo Manuela,
      ich freue mich, dass dir die Waffeln so gut schmecken! 🙂
      Schön, dass du, so wie wir, krosse Waffeln gerne magst.
      Liebe Grüße
      Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
23 − 21 =