Eine Melone, zwei Wassermelonen Smoothies

Wassermelonen Smoothies

Auch wenn es derzeit noch kalt ist und dem einen oder anderen gar nicht der Sinn nach einem erfrischenden, gesunden Smoothie steht, möchte ich euch heute gleich zwei Wassermelonen Smoothies vorstellen, die ihr aus einer Frucht machen könnt. Die Wassermelone ist ein echter Klassiker wenn es darum geht den Durst zu löschen, enthält wenig Kalorien, dafür aber die Spurenelemente Kalzium, Eisen und Natrium, sowie die Vitamine A und C.

Wassermelonen Smoothies sind sehr gesund und erfrischend.

Bei uns in Deutschland essen wir meist nur das Fruchtfleisch und pulen die Kerne aus der Frucht, doch beide kann man mitessen und insbesondere die Kerne gelten als sehr gesund. Die Schale ist ebenfalls essbar und wird z.B. in den USA als Watermelon Pickles oder Watermelon Candy verspeist, sie bringt vor allem einen guten Geschmack. Damit ihr geschmacklich die Wahl habt, habe ich aus einer Melone, wie schon gesagt, gleich zwei Smoothies gemacht, einen mit und einen ohne Schale.


Werbung

Zeitaufwand und Rezeptinfos

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 5 Minuten
Ernährung :Rohkost, Vegane Küche
Gericht :Getränke, Smoothies
Schwierigkeit :einfach
Kosten :bis 5 €
Zeitaufwand :schnell zubereitet
Eigenschaften :glutenfrei, laktosefrei, sojafrei

Unser Video zum Rezept

Die Im Video verwendete Musik ist von Kevin Mac Leod Intro: Heartwarming Titel: Niles Blues Lizenz: Royalty free music Website: www.incompetech.com

Zutaten

  • 1 Wassermelone

Portionen:4Smoothies

Werbung

So wird´s gemacht

  • Ihr entscheidet zuerst ob ihr die Wassermelone mit Schale und Kernen verzehren möchtet oder ohne. Entsprechend bereitet ihr die Melone vor. Nun nur noch alles in den Mixer geben. Fertig!

Tipps und Tricks

Natürlich funktioniert der Smoothie mit jedem Mixer. Aus meiner Erfahrung mit meinem neuen Bianco Mixer kann ich aber sagen, dass der Wassermelonen Smoothie jetzt wesentlich cremiger ist und das in sehr kurzer Zeit. Von den Kernen findet ihr keine Spur im Smoothie, aber die ganzen gesunden Inhaltsstoffe der Kerne bekommt ihr selbstverständlich geliefert.
Habt ihr dieses Rezept schon ausprobiert?Markiert uns @mehralsrohkost oder tagged #mehralsrohkost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
13 − 13 =