Das Vegilicious, der Veggie Shop in Dortmund

Vegilicious Veggie Supermarkt

Da ich manchmal recht lange suchen muss, bevor ich bestimmte Zutaten für meine veganen Rezepte bekomme, war es schon lange mein Wunsch, mir endlich einmal den Vegilicious Veggie Shop in Dortmund anzuschauen. Diesen Shop gibt es seit Februar 2011 und er gehört zum bekannten VeganWonderland-Versand, welcher laut eigenen Angaben seit 5 Jahren die größte Auswahl an veganen Produkten im Internet anbietet. Ich bestelle dort auch gern, aber es ist natürlich mal etwas ganz anderes in einem Supermarkt zu stöbern, in dem es ausschließlich vegane und vegetarische Produkte gibt.

Gestern war es dann endlich so weit. Die ganze Familie machte sich auf den Weg ins vegane Schlaraffenland. Das Vegilicious ist sehr gut mit dem Auto zu erreichen und direkt nebenan befindet sich erfreulicherweise auch gleich ein Parkhaus mit moderaten Preisen. Einer hemmungslosen Veggie-Shopping-Tour stand also nichts mehr im Wege. Am Geschäft wären wir allerdings erst einmal fast vorbei gelaufen, da es von außen recht unscheinbar ist. Im Laden selbst fiel mir sofort die sehr entspannte Atmosphäre auf. Die Verkaufsräume sind optimal ausgenutzt, ohne überladen zu wirken, alles wirkt hell und freundlich. Das Personal ist sehr sympathisch und wie ich weiteren Verlauf unseres Besuches feststellen konnte, auch sehr kompetent. Wenn ich Fragen hatte, wurden diese immer zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. Zu meiner großen Freude, wurde mir auch erlaubt Fotos und Videos zu machen. So konnte ich ein Video erstellen, dass euch einen Eindruck vermittelt wie es dort ausschaut.

Auch wenn das Vegilicious nicht ganz so groß ist, wie ich es erwartet hatte, war ich von dem riesigen Angebot etwas überfordert. Ich glaube ich bin mindestens 3 Mal an jedem Regal vorbei gelaufen und habe viele Sachen trotzdem gar nicht gesehen. Glücklicherweise gibt es ja die Fotos und Videos :). Das was ich gesehen habe, hat mich allerdings überzeugt. Es ist wirklich für jeden etwas dabei und die Preise fand ich auch sehr fair. Gut gefiel mir auch, dass es Angebotspreise und Aktionen gibt und ich somit zu meinen normalen Einkäufen auch noch einige echte Schnäppchen zum Probieren mit nach Hause nehmen konnte. Ein weiteres Plus ist, dass man dort sowohl bar, als auch mit EC- und Kreditkarten bezahlen kann (ab 5€ Einkaufswert), das nenne ich Service.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit unserem Besuch. Das Angebot ist sehr gut, die Preise fair, das Personal kompetent und freundlich. Wenn ihr in Dortmund und Umgebung wohnt, oder mal dorthin kommt, solltet ihr euch das Vegilicious auf jeden Fall anschauen. Plant ruhig etwas mehr Zeit ein, damit ihr in Ruhe stöbern könnt. Nebenan gibt es übrigens noch das Cakes’n’Treats, ein veganes Café in dem ihr euch nach dem Einkauf mit veganen Leckereien stärken könnt. Das Cakes’n’Treats gehört wie auch das Vegilicious zum VeganWonderland-Versand. Noch mehr Infos findet ihr auf deren Websites.

Leider sind der Supermarkt und auch das Cafe inzwischen geschlossen.


Und hier könnt ihr euch auch noch das Video anschauen:

2 Kommentare

Sag uns Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.