Weißer Bohnensalat mit Tomaten und Paprika

Bohnen sind als gesunde Allrounder in der Küche bekannt. Man findet sie in Suppen, Eintöpfen oder Salaten und sie liefern uns wichtige Proteine und Ballaststoffe. Außerdem enthalten sie auch noch die Mineralstoffe Calcium, Kalium, Magnesium und Eisen und die Vitamine B2, B6, C, E, das Provitamin A und auch Folsäure. Deshalb bot sich ein Weißer Bohnensalat ja förmlich an, als ich über einen neuen Sommersalat nachdachte.

Weißer Bohnensalat, jede Menge Mineralstoffe und Vitamine

Gesagt, getan! Der Salat war schnell fertig, denn es kommen nur weiße Bohnen, viel Gemüse, Würze und etwas Chili hinein. Besonders gefreut hat mich, dass sich sogar unser Sohn, der nicht wirklich ein Salatfan ist, beim Mittagessen noch einmal Salat nach genommen hat. Vielleicht könnt ihr ja mit diesem leckeren Bohnensalat auch den einen oder anderen „Salatmuffel“ überzeugen. Ach ja, auch zum veganen Grillen passt dieser Salat ganz hervorragend.

Infos und ZutatenRezept VideoDeine Meinung | bisher 2 Kommentare
Weißer Bohnensalat
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten

Infos zum Rezept

Weißer Bohnensalat mit Tomaten und Paprika

Ein weißer Bohnensalat mit so viel Gemüse ist nicht nur gesund, sondern er sättigt auch hervorragend. Außerdem könnt ihr ihn schnell und einfach zubereiten.

Gericht Salate
Eigenschaft glutenfrei, kalorienarm, laktosefrei, sojafrei
Schwierigkeitsgrad einfach
Kosten bis 5 €
Zubereitungszeit schnell zubereitet
Ernährungsform Vegane Küche

Zutaten

Portionen : 2 Personen
  • 1 Dose Weiße Bohnen
  • 1 Fleischtomate
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Paprika grün und rot
  • 1 TL Petersile getrocknet
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Apfelessig
  • Chilipulver optional
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen

  1. Die weißen Bohnen in ein Sieb abschütten und so lange spülen bis sich kein Schaum mehr bildet. Das Gemüse klein schneiden und mit den Bohnen in einer Schüssel vermengen. 

  2. Nun getrocknete Petersilie, Zitronensaft, Olivenöl und Apfelessig hinzu geben und gut verrühren. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer es gerne scharf mag kann noch etwas Chilipulver hinzu geben. 

Tipps und Tricks

Bisher keine Tipps vorhanden.


Wenn Du dieses Rezept drucken willst, einfach hier klicken!
Die Im Video verwendete Musik ist von Kevin Mac Leod
Intro: Heartwarming
Titel: Wallpaper
Lizenz: Royalty free music
Website: www.incompetech.com
Eure Kommentare zu diesem Rezept
Wenn Dir das Rezept gefällt oder Du eine Frage hast, laden wir Dich ein hier einen Kommentar zu hinterlassen. Natürlich ist auch konstruktive Krikik und Verbesserungsvorschläge immer gern gesehen. Wir bemühen uns selbstverständlich zeitnah auf eure Kommentare zu antworten.
2 Kommentare

Sag uns Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.