Sojamilch ganz einfach gemacht

Ich verwende Sojamilch nicht nur in vielen meiner Rezepte sondern, trinke sie auch wirklich gern. Es war mir allerdings immer zu arbeitsaufwendig sie selbst zu machen. Dabei ging es weniger ums Machen, als um das Reinigen der Gerätschaften im Anschluss. Der Sojamaker, welchen ich mir eigens dafür zugelegt hatte, stand folglich binnen kürzester Zeit im Schrank, da mir die Reinigungsarbeiten einfach zu aufwendig waren.

Mit meinem Hochleistungsmixer gelingt mir die perfekte Sojamilch

Seit einiger Zeit habe ich aber ein Kraftpaket in der Küche, dass mir endlich möglich macht meine Sojamilch ohne große Reinigungsaktionen selbst zu machen. Der Bianco Puro 4, so heißt der Mixer, macht die Sojabohnen so herrlich klein, dass man sie überhaupt nicht mehr in der Milch merkt. Dadurch bleiben in Zukunft alle wertvollen Ballaststoffe in der Milch.

Infos und ZutatenRezept VideoDeine Meinung | bisher 19 Kommentare
Sojamilch
Vorbereitungszeit 12 Stunden
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 12 Stunden 45 Minuten

Infos zum Rezept

Sojamilch ganz einfach gemacht

Sojamilch ist im Handel oft sehr teuer, dabei enthält sie nur Soja und Wasser. Wir zeigen euch wie ihr eure Sojamilch ganz einfach und günstig selber macht.

Gericht Getränke, Milchersatz
Eigenschaft glutenfrei, laktosefrei
Schwierigkeitsgrad einfach
Kosten bis 5 €
Zubereitungszeit sehr zeitaufwändig
Ernährungsform Vegane Küche

Zutaten

Portionen : 1 Liter
  • 100 gr Sojabohnen
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Prise Salz
  • Wasser zum Einweichen
  • Wasser zum Kochen

Anleitungen

  1. Die Sojabohnen weicht ihr in reichlich Wasser ca. 12 Stunden ein. Nach 12 Stunden gießt ihr die Bohnen ab und kocht sie mit frischem Wasser bis sie gar sind. Im Schnellkochtopf dauert das zwischen 30 und 45 Minuten, im normale Kochtopf zwischen 60 und 90 Minuten. 

  2. Wenn die Bohnen gar sind, gießt ihr sie durch ein Sieb ab und spült sie kurz mit klarem Wasser. Danach lasst sie kurz abtropfen. Nun gebt ihr einen Liter Wasser, die Sojabohnen und eine Prise Salz in euren Mixer. Jetzt das ganze so lange mixen, bis die Bohnen schön fein sind. Je nach Bedarf durch ein Sieb gießen oder gleich genießen.

Tipps und Tricks

Mein neuer Bianco Mixer kann ohne Probleme längere Zeit laufen, wie ihr das im Video auch seht. Schaut allerdings erst einmal genau, ob euer Mixer das auch kann, denn bei vielen Mixern ist nach 2 bis 4 Minuten Schluss. Das war bei meinem Bisherigen auch so. Also macht bitte nicht euer Gerät kaputt, weil eure Sojamilch nicht so fein wird wie im Video gezeigt. Gebt sie stattdessen einfach durch ein Sieb. Sie ist dann genauso lecker, allerdings nicht ganz so cremig. Außerdem sind dann nicht mehr alle Ballaststoffe enthalten.

Wenn ihr keinen Schnellkochtopf habt, müsst ihr die Sojabohnen 60 bis 90 Minuten kochen. Die genaue Garzeit steht normalerweise auf der Packung.


Wenn Du dieses Rezept drucken willst, einfach hier klicken!
Die Im Video verwendete Musik ist von Kevin Mac Leod
Intro: Heartwarming
Titel: Stages of Grief
Lizenz: Royalty free music
Website: www.incompetech.com
Eure Kommentare zu diesem Rezept
Wenn Dir das Rezept gefällt oder Du eine Frage hast, laden wir Dich ein hier einen Kommentar zu hinterlassen. Natürlich ist auch konstruktive Krikik und Verbesserungsvorschläge immer gern gesehen. Wir bemühen uns selbstverständlich zeitnah auf eure Kommentare zu antworten.
19 Kommentare

Sag uns Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Links auf dieser Seite mit einem Sternchen ( * ) versehen sein, dann handelt es sich dabei um so genannte Affiliate Links. Wenn ihr über einen dieser Links ein Produkt kauft, erhalten wir dafür eine kleine Provision. Der Preis für euch ändert sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt damit unsere Arbeit.