Vegane Pizzabällchen ohne Backen

Das Wetter ist toll! Der Sommer macht seinem Namen alle Ehre und bei mit bleibt weiter die Küche kalt. Ein Rezept gibt es natürlich trotzdem. Nachdem in der letzten Woche, mit den Schoko Cookies, eine Süßigkeit auf dem Plan stand, die sich leicht ohne Backen zubereiten lässt, habe ich heute etwas Herzhaftes für euch. Ihr könnt diese Pizzabällchen, in kurzer Zeit, ganz einfach ohne Backen, Braten oder Kochen zubereiten und habt trotzdem einen ganz besonderen Snack zum Anbieten oder selber essen.

Pizzabällchen, ein herzhafter Snack

Außerdem beweisen diese Pizzabällchen, dass Haferflocken, mit den entsprechenden Zutaten und Gewürzen, auch herzhaft richtig toll schmecken können. Ich konnte am Ende selbst kaum glauben wie sehr die Bällchen nach Pizza schmecken. Uns hat dieser kleine, leckere Snack auf jeden Fall überzeugt, denn die Bällchen waren ziemlich schnell aus dem Kühlschrank verschwunden. Probiert es doch auch mal aus und genießt weiterhin das schöne Sommerwetter.

Infos und ZutatenRezept VideoDeine Meinung | bisher 7 Kommentare
Pizzabällchen ohne Backen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten

Infos zum Rezept

Vegane Pizzabällchen ohne Backen

Die Pizzabällchen sind ein leckerer herzhafter Snack für zwischendurch. Der Clou daran ist, dass ihr sie ganz ohne Backen zubereiten könnt.

Gericht Fingerfood, Snacks
Eigenschaft laktosefrei, sojafrei
Schwierigkeitsgrad einfach
Kosten bis 5 €
Zubereitungszeit schnell zubereitet
Ernährungsform Vegane Küche

Zutaten

Portionen : 25 Bällchen
  • 2 Tomaten mittelgroß
  • 1/2 Paprika rot
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Zehe Knoblauch
  • Basilikum frisch
  • 2 TL Paprikapulver
  • 2 TL Oregano
  • 1/2 TL Knoblauchgranulat
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 gr Haferflocken
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen

  1. Als erstes schneidet ihr Knoblauch, Zwiebel und Basilikum klein und gebt alles in die Schüssel. Nun gebt ihr Tomatenmark und Gewürze hinzu rührt alles gut durch und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab. Wenn die Würze stimmt, gebt ihr das Olivenöl hinzu und rührt alles gut durch. 

  2. Jetzt braucht ihr nur noch so viele Haferflocken hinzu geben bis ein relativ fester Teig entstanden ist. Rollt danach Bällchen in der Größe eurer Wahl. Das war es schon. 

    Guten Appetit

Tipps und Tricks

Natürlich könnt ihr die Bällchen direkt nach dem Zubereiten essen, aber noch besser schmecken sie, wenn sie 2 Stunden im Kühlschrank waren.


Wenn Du dieses Rezept drucken willst, einfach hier klicken!
Die Im Video verwendete Musik ist von Kevin Mac Leod
Intro: Heartwarming
Titel: Firmament
Lizenz: Royalty free music
Website: www.incompetech.com
Eure Kommentare zu diesem Rezept
Wenn Dir das Rezept gefällt oder Du eine Frage hast, laden wir Dich ein hier einen Kommentar zu hinterlassen. Natürlich ist auch konstruktive Krikik und Verbesserungsvorschläge immer gern gesehen. Wir bemühen uns selbstverständlich zeitnah auf eure Kommentare zu antworten.
7 Kommentare

Sag uns Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Links auf dieser Seite mit einem Sternchen ( * ) versehen sein, dann handelt es sich dabei um so genannte Affiliate Links. Wenn ihr über einen dieser Links ein Produkt kauft, erhalten wir dafür eine kleine Provision. Der Preis für euch ändert sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt damit unsere Arbeit.