Vegane Kichererbsen Cremesuppe mit Mandelmilch

Das heutige Rezept habe ich wieder einmal aus einem Buch, welches mich direkt angesprochen hat als ich es in die Hände bekam. Ansprechende Gestaltung, frische Farben, viele Rezepte, jede Menge Bilder von veganen Leckereien; da konnte ich natürlich nicht widerstehen. Zum Glück, denn ich habe auf Anhieb eine ganze Reihe von Rezepten gefunden die mich angesprochen haben. Die meisten Rezepte sind unkompliziert und vor allem schnell und einfach nachzumachen. Das gefällt mir ganz besonders. Bei dem Buch handelt es sich um „It’s delicious: happy eating & clean food“ von Martina Lukes, erschienen bei edition styria.

Kichererbsen Cremesuppe mit Mandelmilch, ideal für den kleinen Hunger zwischendurch

Ausgesucht habe ich aus diesem Buch eine Kichererbsensuppe mit Mandelmilch, die wirklich richtig gut ist, wenn ihr schnell etwas Warmes, Leckeres zubereiten möchtet weil euch der „kleine Hunger“ unvermittelt heimgesucht hat. Wir haben übrigens festgestellt, dass sich dieses cremige Süppchen auch ganz hervorragend als kalorienarme Soße für Nudeln eignet. Sie ist also auch noch sehr vielseitig. Ihr könnt, wenn ihr variieren möchtet, statt der Mandelmilch auch Cashew-, Paranuss-, Haselnuss-, oder gar Walnussmilch verwenden.

Unser Buchtipp zum Rezept

Zuletzt aktualisiert am 18. August 2018 um 4:23 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Infos und ZutatenRezept VideoDeine Meinung | bisher 4 Kommentare
Kichererbsen Cremesuppe mit Mandelmilch
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 1 minute
Arbeitszeit 6 Minuten

Infos zum Rezept

Vegane Kichererbsen Cremesuppe mit Mandelmilch

Diese leckere vegane Suppe ist schnell und einfach zubereitet und ein ideales Rezept für den kleinen Hunger zwischendurch. 

Gericht Suppen
Eigenschaft(en) glutenfrei, laktosefrei, sojafrei
Schwierigkeitsgrad einfach
Kosten bis 5 €
Zubereitungszeit schnell zubereitet
Ernährungsform Vegane Küche

Zutaten

Portionen : 2 Portionen
  • 200 gr Kichererbsen gekocht
  • 1/4 Liter Mandelmilch
  • Salz
  • Pfeffer optional
  • Petersilie optional

Anleitungen

  1. Gekochte Kichererbsen (siehe Tipps und Tricks) mit dem Wasser in einen Kochtopf geben und mit einem Stabmixer pürieren. Nun so lange mit einem Kochlöffel rühren bis es anfängt zu kochen.
  2. Jetzt gebt ihr die Mandelmilch hinzu und rührt wieder so lange bis es aufkocht. Wenn ihr die Suppe etwas feiner möchtet, könnt ihr alles noch einmal kurz pürieren. Das war es schon.

    Guten Appetit!

Tipps und Tricks

Wenn ihr die Kichererbsen nicht selbst kochen möchtet, könnt ihr auch welche aus der Dose nehmen. Gießt sie einfach in ein Sieb und spült sie so lange ab, bis es nicht mehr schäumt.


Wenn Du dieses Rezept drucken willst, einfach hier klicken!
Die Im Video verwendete Musik ist von Kevin Mac Leod
Intro: Heartwarming
Titel: Gymnopedie No. 3
Lizenz: Royalty free music
Website: www.incompetech.com
Eure Kommentare zu diesem Rezept
Wenn Dir das Rezept gefällt oder Du eine Frage hast, laden wir Dich ein hier einen Kommentar zu hinterlassen. Natürlich ist auch konstruktive Krikik und Verbesserungsvorschläge immer gern gesehen. Wir bemühen uns selbstverständlich zeitnah auf eure Kommentare zu antworten.
4 Kommentare

Sag uns Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Links auf dieser Seite mit einem Sternchen ( * ) versehen sind, dann handelt es sich dabei um so genannte Affiliate Links. Wenn ihr über einen dieser Links ein Produkt kauft, erhalten wir dafür eine kleine Provision. Der Preis für euch ändert sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt damit unsere Arbeit.