Greenpeace Ratgeber – Pestizide

Meine Küchenexperimente

Obst und Gemüse sind immer noch reichlich mit Pestiziden belastet. Greenpeace hat über 22.000 Proben der deutschen Lebensmittelüberwachung aus den Jahren 2009 und 2010 analysiert und festgestellt, dass fast 80% des konventionell hergestellten Obstes und 55% des Gemüses Pestizide enthalten. Bei den Bio-Produkten sind dagegen sind über 82% der Erzeugnisse frei von Pestiziden. Trotzdem haben sich die Werte gegenüber 2007 verbessert. Besonders bei den Gemüsesorten konnte ein deutlicher Rückgang der Belastung beobachtet werden. Bei Obst fiel der Rückgang moderater aus. Insgesamt enthielt die Ware aus Supermärkten gegenüber 2007 deutlich weniger Pestizidrückstände.

Als Entscheidungshilfe hat Greanpeace einen Ratgeber herausgegeben, der uns helfen soll, möglichst unbelastetes Obst und Gemüse zu kaufen. Er enthält viele Informationen rund um das Thema Pestizide in der Lebensmittelproduktion und enthält sehr übersichtliche Listen, aus denen wir ersehen können, worauf wir beim Obst- und Gemüsekauf achten sollten. Der Ratgeber ist kostenlos und kann als PDF-Datei herunter geladen, oder bei Greenpeace bestellt werden. Wer sich über die Problematik intensiver informieren möchte, findet auf der Website von Greenpeace dazu eine Fülle von Informationsmaterial.

Hier findet ihr den Ratgeber als pdf-Datei.

Mehr zum Thema Pestizide in Lebensmittel findet ihr hier. 

Sag uns Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.