Fukushima – Radioaktivität in Lebensmitteln ?

Screenshot - Greenpeace.de

Mehr als eine Woche nach den schweren Naturkatastrophen in Japan droht den Menschen in Japan auch die nukleare Katastrophe. Noch immer sind die Reaktoren in Fukushima nicht unter Kontrolle und es tritt auch weiterhin erhebliche Radioaktivität aus den Ruinen des Kernkraftwerkes aus. Nachdem klar ist, dass sich die Strahlung über Windströmungen weltweit ausbreitet und wahrscheinlich heute Mitteleuropa erreichen wird, steigt die Sorge welche Auswirkungen das haben kann und wird.

Das Bundesamt für Strahlenschutz hat auf seiner Website ausführliche Informationen zum Reaktorunglück in Japan zusammengestellt.

Auch die Umweltschutzorganisation Greenpeace, die seit 30 Jahren gegen die Kernkraft kämpft, informiert sowohl über die aktuelle Lage in Japan als auch über die möglichen Folgen für Lebensmittel und die Auswirkung von radioaktiver Strahlung auf den Menschen
Wenn ihr euch also Sorgen macht oder einfach nur besser informiert sein wollt, schaut einfach mal dort vorbei.

Sag uns Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.